Category: leid

Chinanetzteil

Heute ist mir hier wieder einmal ein Stück Hardware in die Finger gefallen und hat sich dort spontan desintegriert – das Gehäuse war aufgeplatzt, also habe ich einen Blick in das Innere gewagt. Es handelt sich um ein Netzteil mit

Posted in chinacrap, de, Elektronik, frust, hardware, Kaputt, leid, Technik

Warum ich FOSS liebe und was sie bedroht

Manchmal gibt es Tage, an denen mir richtig bewusst wird, warum ich seit über 15 Jahren versuche überall wo es möglich ist freie Software einzusetzen, mit allen Vor- und Nachteilen. Ich habe in der vergangenen Woche gleich mehrere schöne Erlebnisse

Posted in Ärger, de, debian, freude, frust, IT, language, leid, Uncategorized

IBM eServer xSeries 336

Wir haben bei der Freitagsrunde von diesem Modell zwei Server in Betrieb. Sie dienen uns als physikalischer Host für eine Reihe von virtuellen Maschinen. Aber wirklich glücklich sind wir mit ihnen nicht. Der Serviceprozessor Die Geräte haben einen integriertes Managementmodul.

Posted in freitagsrunde, frust, hardware, Kaputt, leid, server, Technik

Ach, ich mag sie, die Fahrer von DHL…

nicht: Danke für das Foto, JonWon…

Posted in Ärger, de, DHL, fail, frust, leid

RANT: Wer darf heutzutage eigentlich Mailserver betreiben?

Mir platzt hier gleich die Hutschnur. Man ist mal eine Woche zum Entspannen (und wegen einer Tagung)) aufs Land gefahren, und dann ist man andauernd am Server fixen. Arrgh. Ein Drama in drei Akten Dass einer meiner Server am Sonntag

Posted in Ärger, bugs, de, frust, IT, Kaputt, leid, rant, server, tu-berlin, tubit

How to disable AAAA queries for IPv6 / configure your resolver

Today I stumbled upon a very nasty behaviour of glibc – again. On a host which has no access to IPv6 at all and no module-support in the kernel, it seems the connect() call fails when there is a AAAA

Posted in bugs, en, leid, Linux, Technik, Tipps

Erinnert mich irgendwie an George Orwell…

„Bei allem Positiven, das die Online-Welt bietet, wird das Internet zunehmend als Medium für die Vorbereitung und die Ausführung abweichenden Verhaltens, bis hin zur Durchführung krimineller Taten genutzt.“ Das obige Zitat stammt nicht etwa aus einem Roman wie 1984 sondern

Posted in de, frust, leid, politik, überflüssiges, zensur

Scrollen mit dem Touchpad…

Kleiner Tipp am Rande: Wer sich wie ich darüber ärgert, dass nach einem Update des X-Servers bzw. des synaptic Touchpad-Treibers das scrollen per Touchpad nur noch an der rechten Seite des touchpads funktioniert und nicht mehr, wenn man zwei Finger

Posted in de, freude, hardware, IT, leid, Linux, Tipps

IO-Durchsatz und kernel neuer 2.6.28

Kurze Notiz: Wer auch wie ich das Problem hatte, dass manche Anwendungen wie liferea das gesamte System einfrieren lassen, wenn sie ein bischen IO machen (eine sqlite-db nutzen z.B.) kann ich ein downgrade auf Kernel 2.6.28, z.B. 2.6.28-gentoo-r5, empfehlen. Seitdem

Posted in bugs, de, hardware, leid, Linux, skurril, Tipps

Zensierte Mediathek/unvollständige Nachrichten

Schöne neue Welt – oder – warum sich mir bei dem Thema GEZ-Gebühr für Computer die Nackenhaare sträuben. Ich wollte mich heute in unserem unabhängigen öffentlich-rechlichem Staatsfernsehen über die Geschehnisse des gestrigen Tages informieren. Dies wollte ich bei unserem Zweiten

Posted in Ärger, de, leid, politik, skurril, zdf, zensur